Kollektive Selbstversorgung

09. Juni 2016

Es ist das Gegenkonzept zur Agrarindustrie: Die Solidarische Landwirtschaft sorgt für transparente ökologische Erzeugung vor Ort und spart sich die Vermarktung: Denn das geerntete Obst und Gemüse wird direkt an die Mitglieder verteilt.

Weiterlesen …

Licht als Leitmotiv

07. Juni 2016

Die St. Marien-Kirche in Schlangen wird bald in hellerem Licht erstrahlen. Bei der Sanierung des Gotteshauses setzen die katholische Kirchengemeinde, Künstler und Architekt auf Licht als wesentliches gestalterisches Element.

Weiterlesen …

Fenster in den historischen Kurbetrieb

07. Juni 2016

Liegehalle − dieses Wort kennt heute kaum noch jemand. Dabei erinnern diese Gebäude an die Anfänge des Kurbetriebes und die frühere Behandlung von Lungenerkrankungen.

Weiterlesen …

Aachener Flair in Oesterholz

07. Juni 2016

Das CHIO in Aachen gilt im Pferdesport als das herausragende Turnierereignis des Jahres. Und das liegt nicht nur an dem hochklassigen Sport, sondern auch an einer ganz besonderen Atmosphäre.

Weiterlesen …

„Willi Winzig“ auf der Freilichtbühne

07. Juni 2016

In Bellenberg kommen dieses Jahr Fans von Heinz Erhardt auf ihre Kosten. Der Schlänger Bote war bei einer Probe der Komödie „Das hat man nun davon“ dabei und hat sich von der schauspielerischen Leistung der Darsteller überzeugen lassen. Eine gelungene Hommage an einen großen Humoristen.

Weiterlesen …

(Willkommens-)Eiche zum Jubiläum

17. April 2015

Ein symbolträchtiges Geschenk, eine Eiche, hat Landrat Friedel Heuwinkel seiner Heimatgemeinde am 16.3. gemacht. Zum (über) tausendjährigen Jubiläum wurde die Lücke, die nach der Fällung der „Friedenseiche“ entstanden war, wieder geschlossen. An dieser Stelle wächst nun eine junge Stileiche.
Den Namen Friedenseiche wollte Friedel Heuwinkel jedoch nicht erneut vergeben. Schließlich wurde dieser Baum einst zur Erinnerung an den Sieg des Norddeutschen Bundes und seiner Verbündeten über Frankreich gepflanzt. Der neu gepflanzte Baum soll vielmehr versinnbildlichen, dass Schlangen eine Gemeinde ist, in der Gäste ebenso willkommen sind wie neue Bürger. Die Eiche vor dem Gasthof Siblille-Ostmann trägt deshalb den schönen Namen „Willkommenseiche“.

Der Lippische Landrat Friedel Heuwinkel und Schlangens Bürgermeister Ulrich Knorr. Foto: U.P

Zurück